75 Jahre Weiße Rose

Zahlreiche Veranstaltungen erinnern an die Widerstandsgruppe Weiße Rose. Mehr erfahren Sie auch unter http:// www.75jahreweisserose.de/.   Hinweis: am 22.02.2018 findet ab 20 Uhr im Saal des Geschwister-Scholl-Wohnheims (Steinickeweg 7, 80798 München) eine Gedenkveranstaltung statt, bestehend aus Beiträgen von BewohnerInnen des Schollheims zur Weißen Rose und ihrer Nachwirkung mit musikalischer Umrahmung. …

75 Jahre Weiße Rose – Orgelkonzert mit Inszenierung

Orgelkonzert mit Inszenierung am 22.02.2018, 18.00 Uhr, am Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität. Jürgen Geiger an der Weiße-Rose-Orgel und LMU-Studierende unter der Regie von Thomas Ritter präsentieren ein Kunstwerk aus Musik und Texten zum Gedenken an die Weiße Rose. Das Konzert findet auf der historischen Weiße-Rose-Orgel statt, die 1960 als Denkmal für …

R. Zoske „Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose“

Robert M. Zoske stellt am 28.02.2018, 19.00 Uhr sein Buch „Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose“ vor. Ort: Hörsaal A 125, Ludwig-Maximilians-Universität, Hauptgebäude, Geschwister-Scholl Platz 1, 80539 München Dr. Robert M. Zoske im Gespräch mit Dr. Detlef Bald (Historiker, zahlreiche Veröffentlichungen zur Weißen Rose) Begrüßung und Moderation: Dr. …

Künstlergespräch WEISSE ROSE

23. März 2018, 18.00 Uhr, Eintritt frei Kooperationsveranstaltung des Gärnerplatztheaters und der Stiftung. Hildegard Kronawitter im Gespräch mit Regisseur Lukas Wachernig und Dramaturg Daniel C. Schindler Im Rahmen der durch die Fachstelle für Demokratie der Landeshauptstadt München initiierten »Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018« laden das Staatstheater am Gärtnerplatz sowie die …

Neue Dauerausstellung in der DenkStätte Weiße Rose

Die neue Dauerausstellung am Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität, München, bietet einen umfassenden Blick auf die Geschichte der Weißen Rose und stellt ihren Widerstand in den Kontext von NS-Terrorherrschaft und verbrecherischem Krieg. Den Flugblättern gilt ein besonderes Augenmerk in der Ausstellung wie auch den ideengeschichtlichen Einflüssen, die in den Widerstandsaktionen zu erkennen …