Mitglieder der weißen Rose
Logo der Weiße Rose Stiftung e.V. mit Link zur Startseite
Weiße Rose Stiftung e.V.
english english english english
Aktuelles und Veranstaltungen
Widerstandsgruppe Weiße Rose
Weiße Rose Stiftung e.V.
DenkStätte Weiße Rose
Audioguide / Multimedia
Filme und Hörbücher
Zeitzeugen
Ausstellung Justizpalast
Führungen
Pädagogisches Material
Projekte
Wanderausstellungen
Presse
Literatur
Links
Newsletter / RSS
Freunde und Förderer
Kontakt
Impressum

Netzwerk Weiße Rose


„Nur als Beispiel wollen wir diese Tatsache kurz anführen, die Tatsache, daß seit der Eroberung Polens dreihunderttausend Juden in diesem Land auf bestialischste Art ermordet worden sind. Hier sehen wir das fürchterlichste Verbrechen an der Würde des Menschen, ein Verbrechen, dem sich kein ähnliches in der ganzen Menschengeschichte an die Seite stellen kann.“

Flugblatt II

DenkStätte / Zeitzeugen

Zeitzeugen der Weiße Rose Stiftung e.V.

Zeitzeugen aus dem Kreis der Weißen Rose hielten bisher Vorträge in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Sie sprachen bei Ausstellungseröffnungen und Gedenkveranstaltungen zur Weißen Rose. Leider ist das aus Altersgründen nicht mehr möglich.

Die persönlichen Erinnerungen werden nun von den Angehörigen weitergetragen. Zur Verfügung stehen dafür Prof. Wolfgang Huber, zweiter Vorsitzender der Weiße Rose Stiftung e.V. und Sohn von Prof. Dr. Kurt Huber sowie
Joachim Baez, Familienbeauftragter der Familie Graf. Beide können über die Weiße Rose Stiftung e.V. kontaktiert werden.

Joachim Baez

Für den Studenten der Weißen Rose Willi Graf, spricht sein Neffe Joachim Baez, Familienbeauftragter der Familie Knoop-Graf. Kontakt über die Weiße Rose Stiftung e.V.

Prof. Wolfgang Huber

Für Prof. Kurt Huber, der sich der studentischen Widerstandsgruppe angeschlossen hatte, spricht sein Sohn Prof. Wolfgang Huber. Kontakt über die Weiße Rose Stiftung e.V.