Mitglieder der weißen Rose
Logo der Weiße Rose Stiftung e.V. mit Link zur Startseite
Weiße Rose Stiftung e.V.
english english english english
Aktuelles und Veranstaltungen
Widerstandsgruppe Weiße Rose
Weiße Rose Stiftung e.V.
DenkStätte Weiße Rose
Dauerausstellung
Audioguide / Multimedia
Aktuelle Einzelausstellung
Filme und Hörbücher
Zeitzeugen
Ausstellung Justizpalast
Führungen
Pädagogisches Material
Projekte
Wanderausstellungen
Presse
Literatur
Links
Newsletter / RSS
Freunde und Förderer
Kontakt
Impressum

Netzwerk Weiße Rose


"Es lebe die Freiheit!"

Hans Scholl, 22.2.1943 vor dem Schafott

DenkStätte Weiße Rose

Die Dauerausstellung zur Widerstandsgruppe Weiße Rose ist vorübergehend von der DenkStätte Weiße Rose am Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München in die dortige Thomas-Mann-Halle im 1. Stock umgezogen.

Dort kann die Ausstellung während der Öffnung der Universität täglich von 7 bis 22 Uhr besichtigt werden.

Wegen Umbauarbeiten ist die DenkStätte bis Ende 2016 geschlossen. Anfang 2017 wird sie mit einer neuen Dauerausstellung wieder eröffnet.

Lichthof der LMU und DenkStätte Weiße Rose

Am 18. Februar 1943 verteilten Hans und Sophie Scholl das sechste Flugblatt der Weißen Rose in der Universität. Als sie es von der Galerie im zweiten Stock in den Lichthof abwarfen, wurden sie verhaftet.

Im Lichthof erinnert seit 1953 ein Bronzerelief an die sieben hingerichteten Mitglieder der studentischen Widerstandsgruppe: Willi Graf, Professor Kurt Huber, Hans Leipelt, Christoph Probst, Alexander Schmorell, Hans und Sophie Scholl. Das Bodendenkmal vor dem Haupteingang der Universität zeigt Flugblätter, Portraitfotos oder einen Abschiedsbrief von Willi Graf.

In Kooperation mit der Universität richtete die Weiße Rose Stiftung e.V. die DenkStätte Weiße Rose am Lichthof ein. Bundespräsident Roman Herzog eröffnete den Ausstellungsraum am 28. Juni 1997.

Lageplan und Öffnungszeiten

Lageplan zum Download

DenkStätte Weiße Rose
am Lichthof Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1
D-80539 München

Verkehrsanbindung:
U3 und U6, Haltestelle Universität


Die DenkStätte Weiße Rose ist bis Ende 2016 wegen Umbau geschlossen.

Führungen

Die Weiße Rose Stiftung e.V. bietet nach vorheriger Anmeldung für Besuchergruppen Führungen durch die Ausstellung an. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Führungen.