Mitglieder der weißen Rose
Logo der Weiße Rose Stiftung e.V. mit Link zur Startseite
Weiße Rose Stiftung e.V.
english english english english
Aktuelles und Veranstaltungen
Widerstandsgruppe Weiße Rose
Weiße Rose Stiftung e.V.
DenkStätte Weiße Rose
Führungen und Seminare
Pädagogisches Material
Projekte
Aktuell
Archiv
Ausstellungsverleih
Presse
Literatur
Links
Newsletter / RSS
Freunde und Förderer
Kontakt
Impressum

Netzwerk Weiße Rose


"Jeder Einzelne trgt die ganze Verantwortung. Fr uns aber ist es die Pflicht, dem Zweifel zu begegnen und irgendwann eine eindeutige Richtung einzuschlagen."

Willi Graf, 1942

Aktuelle Projekte

Erinnern und Handeln

Unter diesem Motto feierte die Weiße Rose Stiftung am 14. Oktober 2007 ihr 20jähriges Bestehen in einer öffentlichen Matinee. Höhepunkt der Veranstaltung in der Ludwig-Maximilians-Universität München war der Festvortrag des früheren polnischen Außenministers und Historikers Prof. Wladyslaw Bartoszewski. Was folgt unserem Denken und woran erinnern wir uns, wenn wir heute handeln, diskutierten im Anschluss Dr. Hildegard Hamm-Brücher, Mateusz J. Hartwich, Rabbiner Dr. Tom Kucera, Frank Trümper und Dr. Martina Weyrauch unter der Leitung von Dr. Beatrice von Weizsäcker.
Ein Jazz-Trio aus Kollegstufenschülern des Pestalozzi-Gymnasiums München sorgte für stimmungsvolle Musik.

Der Festvortrag von Prof. Dr. Bartoszewski und das Grußwort von Dr. Hahnzog können hier nachgelesen werden.






Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wurde am 3.11.2007 um 22.30 auf BR-alpha in der Sendereihe "Denkzeit" übertragen.


Presseunterlagen

Festvortrag von Prof. Bartoszewski
Drucken
Zurück ...