Komponieren, Lesen, Schreiben

Dienstag, 25. März 2008, 18:56 Uhr

Projektwoche der Staatlichen Regelschule „Geschwister Scholl“ Ilmenau anlässlich des 65. Todestages der Geschwister Scholl und Christoph Probst

In den verschiedensten Projekten beschäftigten wir uns mit dem Leben und Wirken der Geschwister Scholl, Christoph Probst und ihrer Freunde. Im Ergebnis entstanden Präsentationen in Schrift und Bild, eine Präsentation, die die Aktivitäten der einzelnen Klassen in Videosequenzen zusammenfasste, Glasrosen, die heute unsere Fenster schmücken und vieles mehr.Am 22. Februar begann der Schultag mit dem einfühlsamen Lied „Die Weiße Rose“ von Konstantin Wecker und weiße Rosen schmückten im Haupteingang der Schule die Bilder von Hans und Sophie.

Gegenseitig besuchten die Schüler die Räume der anderen Klassen und erfuhren, womit sie sich die Woche über beschäftigten. Im Mittelpunkt standen Gespräche und Nachdenken über die „Weiße Rose“, Frieden und Gerechtigkeit, Freiheit, Humanität und christliche Nächstenliebe.

KLASSENSTUFEN 5 UND 6

„Wer waren die Geschwister Scholl?“
Wir Schüler lasen „Das kurze Leben der Sophie Scholl“ und gestalteten eine Zeitleiste in unserem Teambereich, welchen wir auch mit selbst gefertigten Rosen aus Holz schmückten.


KLASSENSTUFE 7

Wir gestalteten eine Collage zum Thema „Ich wünschte eine zeitlang auf einer Insel zu leben, wo ich tun darf, was ich möchte“ (Sophie Scholl).
Einige Schülerinnen von uns fertigten weiße Rosen aus Ton.


KLASSENSTUFE 8

Wir beschäftigten uns mit den Inhalten der Flugblätter der Weißen Rose und deren geschichtlichen Hintergrund, auch übten wir uns im Schreiben eines Flugblattes auf einer alten Schreibmaschine.


Einige von uns arbeiteten mit Glas und es entstanden die weißen Rosen, die jetzt ein Fenster unserer Schule schmücken.


KLASSENÜBERGREIFENDES PROJEKT 7 + 8

Schülerinnen des Chores unserer Schule texteten und komponierten gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Frau Grimm ein Lied anlässlich des 65. Todestages der Geschwister Scholl. Jeder der es hörte war begeistert und auch sehr aufmerksam und nachdenklich – Danke dafür!


KLASSENSTUFE 9

Wir arbeiteten zum Thema „Menschen leisten Widerstand“ und fertigten eine Wandpräsentation zu den verschiedenen Formen des Widerstandes in der Zeit von 1933 bis 1945.


KLASSENSTUFE 10

Wir beschäftigten uns mit solchen Fragen und Themen wie: Was machte Hans und Sophie sehend?
Was haben uns die Geschwister Scholl heute noch zu sagen?
Was verband die Mitglieder der Weißen Rose?
Zivilcourage gestern und heute!
Im Ergebnis unserer Gespräche und Recherchen entstanden Präsentationen in Schrift und Bild.


KLASSENÜBERGREIFENDES PROJEKT 9 + 10

Einige Schülerinnen und Schüler setzten das Thema unserer Projektwoche künstlerisch um und es entstanden Drucke, Aquarelle, Radierungen, ...


DIE SCHÜLERFIRMA „SCHÜLERMEDIENZENTRUM“

war unterwegs im Schulhaus und aus Fotos und Videosequenzen entstand eine digitale Präsentation über das Projekt.

Mehr unter http://www.schollschule-ilmenau.de.



http://www.weisse-rose-stiftung.de/netzwerk/public_html/article.php?story=20080325185619620