Gemeinsam für die Schule

Dienstag, 01. April 2008, 18:57 Uhr

Das Leitbild des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Stuttgart basiert auf dem Erbe von Hans und Sophie Scholl.

Hans und Sophie Scholl, zwei junge, lebensfrohe und wissbegierige Menschen, sind die Namensgeber unserer Schule. Sie haben sich ihrem Gewissen und ihrem Glauben verpflichtet und sich mit aller Konsequenz gegen nationalsozialistische Gewalt und Unmenschlichkeit gewehrt, indem sie mutig gegen Verdrängung und Gleichgültigkeit in der Gesellschaft gekämpft haben. Ihnen fühlen wir uns mit unserem Leitbild verpflichtet. Umfassendes Wissen und ganzheitliche Bildung sind wichtige Voraussetzungen dafür, sich gegen Intoleranz und jede Form von Gewalt einzusetzen und die Zukunft menschenwürdig zu gestalten. Deshalb stärken wir die Persönlichkeit und fördern die Entfaltungsmöglichkeiten des Einzelnen.
Alle am Schulleben Beteiligten wollen im Geiste des Humanismus und der Aufklärung in gegenseitiger Achtung und Verantwortung miteinander leben und arbeiten und sich als mündige Bürger einmischen.
In diesem Sinne verstehen wir unseren gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsauftrag.

Dieses sind die zehn Punkte unseres Leitbildes:

1. … Arbeits- und Lebensort …

Unsere Schule ist Arbeits- und Lebensort und versteht sich als Teil des gesellschaftlichen Lebens.
So setzen wir es um:

2. ... gemeinsam für die Schule ...

Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler engagieren sich gemeinsam für die Schule.
So setzen wir das um:

3. ... respektvoll miteinander ...

Wir schaffen eine Atmosphäre des gegenseitigen Vertrauens und gehen respektvoll miteinander um.
So setzen wir das um:

4. ... die Individualität ...

Wir nehmen die Individualität jedes Einzelnen ernst.
So setzen wir das um:

5. ... offene Kommunikation ...

Direkte und offene Kommunikation sowie Transparenz sind für uns Grundlage des Zusammenlebens in der Schulgemeinschaft.
So setzen wir das um:

6. ... Erziehung und Bildung ...

Gemeinsam mit den Eltern trägt das Kollegium die Verantwortung für die Erziehung und Bildung der Schülerinnen und Schüler.
So setzen wir das um:

7. ... kooperieren ...

Lehrerinnen und Lehrer kooperieren in fachlichen, pädagogischen und erzieherischen Fragen.
So setzen wir das um:

8. ... Gestalten des Unterrichts ...

Lehrerinnen und Lehrer tragen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern die Verantwortung für die Gestaltung des Unterrichts.
So setzen wir das um:

9. ... ermutigen ...

Wir nehmen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fähigkeiten wahr und ermutigen sie, diese einzubringen.
So setzen wir das um:

10. ... Identifikation mit unserer Schule ...

Durch die Gestaltung des Schullebens schaffen wir Möglichkeiten zur Identifikation mit unserer Schule.
So setzen wir das um:

--------
* Es wurde auf das Aufführen der weiblichen Form ausschließlich aus Gründen der Übersichtlichkeit verzichtet - die männliche Form soll hier auch die jeweils weibliche Form einschließen.

Das Leitbild der Schule (3,61 MByte).

Weitere Informationen unter http://www.geschwister-scholl-gymnasium.de/



http://www.weisse-rose-stiftung.de/netzwerk/public_html/article.php?story=20080401185743860