Netzwerk Weiße Rose   Zitat Dr. Richard Wizsäcker

Lückenloses Bekenntnis

  

Hand in Hand bildeten mehr als 1700 Schüler der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim eine Menschenkette gegen Rassismus um die Schule. Weil ihre Namensgeber ihren Kampf mit ihrem Leben bezahlen mussten und weil an ihrer Schule mehr als fünfzig Nationen vertreten sind.

Seit drei Jahren gibt es an der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) Bensheim (Hessen) einen besonderen Projekttag, der an den Todestag von Hans und Sophie Scholl, an deren Kampf gegen Rassismus, Faschismus und die ganze damit verbundene Ungerechtigkeit erinnern soll. Nun wurde die GSS als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Das wurde gefeiert: mit einer Menschenkette, an der nicht nur Schülerinnen und Schüler aller Klassen, sondern auch deren Lehrer teilnahmen. Minutenlang standen sie Hand in Hand mit dem Rücken zur Schule: eine beschützende Geste und ein Zeichen dafür, dass dem Rassismus am GSS Bensheim die „rote Karte“ gezeigt wird.



Die Menschenkette um den gesamten Schulkomplex war zirka 500 Meter lang – ein lückenloses Bekenntnis für geistige Freiheit und den Mut, sich als kleine Gruppe gegen ein verbrecherisches Regime zu stellen. Eine Demonstration für Zivilcourage im politischen wie alltäglichen Leben. Die erstmals organisierte Menschenkette brachte das schulische Selbstverständnis leise, aber umso deutlicher zum Ausdruck. „Ich finde die Botschaft gut. So etwas sollte jedes Jahr stattfinden“, sagte eine Oberstufenschülerin. Auch die jüngeren Jahrgänge nahmen an der Großaktion teil, die das Interesse von etlichen Medienvertretern auf sich gezogen hatte. „Wir sind ja nicht die einzige Scholl-Schule in Deutschland. Aber bestimmt die einzige, die so spektakulär an die Geschwister Scholl erinnert“, kommentierte ein Schüler der siebten Klasse. Mit getragen wurde die Idee von der GSS-Schülervertretung, die auch logistisch eine wichtige Funktion begleitet hat, wie der stellvertretende Oberstufensprecher Mathias Weingärtner erklärte. Schließlich ging es darum, viele hundert Schüler so zu positionieren, dass am Ende tatsächlich eine geschlossene Menschenkette zustande kam. (Quelle: Bergsträßer Anzeiger vom 23. Februar 2008)

Homepage der Schule: www.gss-bensheim.de

 

Ein Projekt der Weiße Rose Stiftung e.V. Ein Projekt der Weiße Rose Stiftung e.V.