Das Projekt "Vergessener Widerstand" geht in die 6. Runde!

Montag, 26. Mai 2014, 11:58 Uhr

Mit dem Projekt „Vergessener Widerstand“ erinnern Schülerinnen und Schüler des Franz-Marc-Gymnasiums Markt Schwaben (Bayern) an kaum bekannte Formen der Gegenwehr vor Ort.

Im Januar 2014 wurde bereits die sechste Ausstellung eröffnet. Wie in der Beschreibung des Projekts zu lesen, geht es auch in diesem Teil um die vielen „kleinen Widerstände“, die alltäglichen, verborgenen und verbotenen Hilfen. Jede einzelne Ausstellungstafel der sechs Teile ist ein Zeugnis für den Mut, den so viele Einzelne in dem totalitären und von Gewalt geprägten Regime aufbrachten.

Mehr zum Projekt „Vergessener Widerstand“.

Ausstellungstafeln im PDF-Format und mehr zum Projekt auf der Homepage der Schule: Vergessener Widerstand



http://www.weisse-rose-stiftung.de/netzwerk/public_html/article.php?story=20140602150849865