Netzwerk Weiße Rose   Zitat Dr. Richard Wizsäcker

Lehrerfortbildungstag 2016

  

Auf unserem Lehrerfortbildungstag zum Themenkomplex „Schultheater und Geschichtsvermittlung‘‘ am 11. Oktober 2016 gab es folgende Programmpunkte:
Brigitte und Stephan Schupfner, Lehrkräfte an der Hans-Leipelt-Schule, Berufliche Oberschule Donauwörth, stellten das Theaterprojekt vor, das unter ihrer Leitung 2014 zum 70. Todestag des Namensgebers der Schule geschrieben und von Schülern mehrmals aufgeführt wurde,
Theaterpädagogin Farina Simbeck und Geschichtslehrer Thomas Ritter entwickelten mit Schülern des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar auf der Basis von Recherchen vor Ort, Zeitzeugengesprächen und familiengeschichtlichen Aspekten die dokumentarisch-performative Theateraufführung „Spurensuche: Was für ein Mensch willst Du sein?‘‘ Schüler spielten einzelne Szenen aus der Aufführung.
Dr. Tanja Klepacki, Leitung Geschäftsstelle der Akademie für Schultheater und Theaterpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: „Im Zwischenraum von Kunstschaffen und forschendem Lernen – Möglichkeiten und Grenzen der Geschichtsvermittlung im und durch Theater‘‘, Vortrag und Diskussion.

Der Fortbildungstag fand statt in Absprache und mit Unterstützung der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit.

Einladung zur Lehrerfortbildung 2016

Ablauf der Lehrerfortbildung 2016

Protokoll der Lehrerfortbildung 2016

 

Ein Projekt der Weiße Rose Stiftung e.V. Ein Projekt der Weiße Rose Stiftung e.V.