Bibliographie zur Weißen Rose

Auf Anregung von und in Zusammenarbeit mit der Weiße Rose Stiftung e.V. hat die Universitätsbibliothek der LMU München eine Online-Bibliographie zur Weißen Rose erstellt und wird diese zusammen mit der Weiße Rose Stiftung e.V. gemeinsam pflegen und aktualisieren. Mit derzeit mehr als 900 Einträgen bietet die Bibliographie Forschenden, Lehrenden und …

Veranstaltungsarchiv

Übersicht über vergangene Veranstaltungen — in Bearbeitung — 2019 25. Januar 2019: Der Widerstand der Weißen Rose: Ein studentischer Rundgang durch das LMU-Hauptgebäude 22. Februar 2019: 76 Jahre Weiße Rose – Gedenkkonzert mit inszenierter Lesung 7.+8. März 2019: Sophie Scholl – Liebe in Zeiten des Widerstands. Szenische theatralische Performance (Kooperation …

Neue Dauerausstellung in der DenkStätte Weiße Rose

Die neue Dauerausstellung am Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität, München, bietet einen umfassenden Blick auf die Geschichte der Weißen Rose und stellt ihren Widerstand in den Kontext von NS-Terrorherrschaft und verbrecherischem Krieg. Den Flugblättern gilt ein besonderes Augenmerk in der Ausstellung wie auch den ideengeschichtlichen Einflüssen, die in den Widerstandsaktionen zu erkennen …

Cleveringa-Gedenkveranstaltung

Termin: Donnerstag, 28. November, 18 Uhr Ort: LMU München, Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, Hörsaal M 105   Vortrag von Prof. Willem Otterspeer (Historiker, Universität Leiden) mit dem Titel „Die Universität Leiden in den finsteren Jahren 1940-45“   Der 26. November 1940 markiert den Anfang des organisierten Widerstandes in Leiden, initiiert durch …

100. Geburtstag von Christoph Probst

Wahrscheinlich war Christoph Probst im Sommer 1942 in die erste Flugblattaktion seiner Freunde Alexander Schmorell und Hans Scholl eingeweiht. Er war jedoch noch nicht aktiv beteiligt, da er seine Familie nicht gefährden wollte. Krieg und Verbrechen des NS-Regimes belasteten ihn jedoch so sehr, dass er sich auf Bitten von Hans …