Ziel der Weiße Rose Stiftung e.V. ist es, im In- und Ausland die Erinnerung an den Widerstand der Weißen Rose wach zu halten sowie Toleranz und demokratisches Bewusstsein zu stärken.
DenkMalAmOrt 2022 – Gespräch mit Stephan Weiß, Enkel von Professor Kurt Huber

DenkMalAmOrt 2022 – Gespräch mit Stephan Weiß, Enkel von Professor Kurt Huber

In Kooperation mit DenkMalAmOrt  findet am 30. April in der DenkStätte Weiße Rose ein Gespräch mit Stephan Weiß, dem Enkel von Professor Kurt Huber, statt. Er spricht zur Weißen Rose und insbesondere über seinen Großvater. Dr. Hildegard Kronawitter moderiert das Gespräch und informiert auf Wunsch über die Arbeit der Weiße Rose Stiftung.

DenkMalAmOrt ist ein Projekt, das sich zur Aufgabe gemacht hat, an Menschen, die im  Nationalsozialismus aus der Gesellschaft ausgegrenzt, verfolgt, deportiert und ermordet wurden, zu erinnern. Am Wochenende nach dem Jahrestag der jeweiligen Kapitulation der Städte werden in Frankfurt/Main, Hamburg, Berlin und München verschiedene Veranstaltungen angeboten.

Termin: 30.04.2022, 14:00-15:00 Uhr

Ort: DenkStätte Weiße Rose am Lichthof der LMU München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

Die DenkStätte Weiße Rose ist regulär von 11:30 bis 16:00 Uhr geöffnet