Ziel der Weiße Rose Stiftung e.V. ist es, im In- und Ausland die Erinnerung an den Widerstand der Weißen Rose wach zu halten sowie Toleranz und demokratisches Bewusstsein zu stärken.
KGD-Tagung: Theaterabend „Sophie Scholl – Liebe in Zeiten des Widerstands“, 7. September 2022, 19 Uhr, Große Aula der LMU, anschließende Podiumsdiskussion

KGD-Tagung: Theaterabend „Sophie Scholl – Liebe in Zeiten des Widerstands“, 7. September 2022, 19 Uhr, Große Aula der LMU, anschließende Podiumsdiskussion

Der Theaterabend ist auch für freies Publikum zugänglich, ohne Eintritt. Die Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung spricht ein Grußwort.
Formlose Anmeldung unter: LMU-Geschichtsdidaktik@lrz.uni-muenchen.de
Lehrstuhl Didaktik der Geschichte und Public Historiy der LMU München.

Zwei Schauspieler*innen und eine Musikerin nehmen die Gäste mit in die Zeit des 2. Weltkrieges und bringen die ungewöhnliche und ergreifende Liebesgeschichte von Sophie Scholl und Fritz Hartnagel auf die Bühne. Zwei Persönlichekeiten, die im Krieg für ihre Übewrzeugungen ringen, Widerstände aushalten und letztlich einen hohen Preis dafür bezahlen.

Anschließend Podiumsdiskussion.