Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Sophie Scholl und Fritz Hartnagel

Gerne weisen wir auf diese Veranstaltung der Sophie-Scholl-Gemeinde und der Evangelischen Jugendkirche München hin:

Freitag, 22.2.2019, 19.30 Uhr, 76. Todestag von Sophie Scholl

Offenbarungskirche, Schildensteinstraße 17, 81673 München

„Damit wir uns nicht verlieren“ – Sophie Scholls außergewöhnliche Beziehung zum Wehrmachtsoffizier Fritz Hartnagel

Jugendliche lesen aus dem Briefwechsel zwischen Sophie Scholl und Fritz Hartnagel in der Münchner Offenbarungskirche.

Am 22. Februar 1943 gegen 17 Uhr ermordete die NS-Justiz Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst aus dem Widerstandskreis Weiße Rose in München-Stadelheim. 76 Jahre danach, am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr beginnt, wenige Kilometer von Stadelheim entfernt, in der evangelischen Offenbarungskirche eine Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Sophie Scholl und Fritz Hartnagel. Theresa Braun liest die Briefe der Widerstandskämpferin, Philipp Schulze die ihres Freundes. Beide sind heute in dem Alter, in dem das Paar damals war. Theresa Braun (20) aus der Theatergruppe der Evangelischen Jugend München wird nach der Lesung schildern, was die Beschäftigung mit Sophie Scholl für sie bedeutet. Musikalisch wird die Lesung von Sabine Hübner (Flöte) und Christian Leyh (Gitarre) gestaltet.

Unter dem Eindruck der Lektüre des Briefwechsels und des Besuchs bei Elisabeth Hartnagel, die in wenigen Tagen in Stuttgart ihren 99. Geburtstag feiert, hat Kirchenrat Dr. Björn Mensing, Pfarrer und Historiker an der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, die Lesung zusammengestellt. Zur Lesung wird er eine kurze biographische und zeitgeschichtliche Einführung geben.

Der Eintritt ist frei. Die Lesung findet im Rahmen des Weiße-Rose-Wochenendes von Sophie-Scholl-Gemeinde und Evangelischer Jugendkirche München statt. Die Offenbarungskirche, unweit der U2-Station Josephsburg im Stadtteil Berg am Laim, gehört zu der Kirchengemeinde, die sich vor einigen Wochen nach der protestantischen Widerstandskämpferin benannt hat.