Ziel der Weiße Rose Stiftung e.V. ist es, im In- und Ausland die Erinnerung an den Widerstand der Weißen Rose wach zu halten sowie Toleranz und demokratisches Bewusstsein zu stärken.
SOPHIE! Eine Theater-Performance zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

SOPHIE! Eine Theater-Performance zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

25 junge Menschen stellen Fragen an Sophie Scholl und entdecken dabei auch sich selbst. Sophie, was gab Dir Hoffnung? Hattest Du Angst? Was würdest Du heute tun?

Zwei Jahre lang haben sich Schülerinnen und Schüler des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar mit der NS-Zeit, der Widerstandsgruppe Weiße Rose und der Person Sophie Scholl, aber auch mit sich selbst beschäftigt. Unter der Leitung von Thomas Ritter und Farina Simbeck entwickelten sie gemeinsam eine Theater-Performance. In ihr zeichnen sie Sophie Scholls viel zu kurzes Leben nach, blicken aber nicht nur in die Vergangenheit, sondern schlagen auch Brücken in die eigene Lebenswelt und setzen sie in Gruppenchoreografien um. Zusätzlich kommen dokumentierende gesprochene Texte zum Einsatz, darunter viele Originalzitate. 

Veranstaltungsträger: Bürgerstiftung Haar und Weiße Rose Stiftung München e.V.

Projektleitung: Thomas Ritter, Farina Simbeck (Theaterwerkstatt Blickwechsel)

Auftaktveranstaltung und Premiere (geladene Gäste): Montag, 16. Mai 2022, 18:30 Uhr

Öffentliche Aufführungen: 17.5., 18.5., 20.5., jeweils um 19:00 Uhr; 21.5.2022 um 15:00 und 19:00 Uhr

Ort: Ernst-Mach-Gymnasium Haar, Jagdfeldring 82, 85540 Haar

Karten und weitere Informationen:  http://www.blickwechsel.theater.de