Vortrag und Konzert: Ode an die Freiheit

Termin: 16. November 2019, 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)

Ort: Große Aula der LMU München

 

Vortrag: Für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit – Widerstand gegen die NS-Diktatur

Referent: Peter Küspert, Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes

 

Aufführung der Sinfonie Nr. 9 von Ludwig van Beethoven Gesangs- und Musikensemble MünchenKlang, Leitung: Thomas Hefele.

 

Eine Kooperationsveranstaltung der Weiße Rose Stiftung e.V. mit MünchenKlang e.V.

 

Schirmherrschaft von Dr. hc. Friedrich Schorlemmer (Bürgerrechtler und Träger des Friedenspreis des deutschen Buchhandels)

 

Die Freiheits- und Friedensbotschaft der 9. Sinfonie von Beethoven wird an diesem Abend mit einem Vortrag ergänzt, in dem an das immerwährende Streben nach Freiheit erinnert wird. In seinem einführenden Vortrag „Für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit – Widerstand gegen die NS-Diktatur“ wird der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofes Peter Küspert die Bedeutung von Freiheit und Rechtsstaatlichkeit für ein humanes Miteinander analysieren und sich dabei auf den Widerstand der Weißen Rose beziehen. Das historische Geschehen der Weißen Rose ist mit der Ludwigs-Maximilians-Universität in München eng verbunden.

 

Karten über MünchenTicket und MünchenKlang.

Flyer zur Veranstaltung "Ode an die Freiheit" am 16. November 2019, Große Aula der LMU München
Flyer zur Veranstaltung “Ode an die Freiheit” am 16. November 2019, Große Aula der LMU München