Ziel der Weiße Rose Stiftung e.V. ist es, im In- und Ausland die Erinnerung an den Widerstand der Weißen Rose wach zu halten sowie Toleranz und demokratisches Bewusstsein zu stärken.
Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken

Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken

Gerne präsentieren wir das Veranstaltungsprogramm der Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl mit zahlreichen Veranstaltungen vom 20. April bis 8. Juli 2021:

Veranstaltungsprogramm der Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl (PDF, 375 KB)

Die Organisator:innen, darunter die beiden Christlichen Kirchen, die Ulmer Volkshochschule, das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg und zahlreiche weitere Beteiligte ehren damit den Mut und das Handeln der Widerstandskämpferin und laden ein, über die Frage nachzudenken: Was bedeutet Sophie Scholls Erbe für uns heute?

Ulm ist Mitglied in der Städtegemeinschaft im Zeichen der Weißen Rose.

Das Grußwort zum Programmheft verfasste Dr. Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung.

Titelbild des Veranstaltungsprogramms der Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl
Titelbild des Veranstaltungsprogramms der Ulmer Arbeitsgruppe zum Gedenken an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl